Français  Deutsch
 
Sie sind hierWallis online / Virtuelle Austellungen

Virtuelle Austellungen

Patois #4 : Weihnachten - Tsalande

Li a rin d’evê chin nê, dè furi chin chèlà è dè piéji chin partechâdzo

Kein Winter ohne Schnee, kein Frühling ohne Sonne, keine Freude ohne Teilung 

 

Weihnachten nähert sich und mit ihm die Zeit der Familienessen, der Abende vor dem warmen Kaminfeuer, des Geruchs von Zimtbiskuits. Um Ihnen die Zeit bis zum 24. Dezember zu versüssen, finden Sie hier eine virtuelle Ausstellung von audiovisuellen Archivdokumente in Patois der Mediathek Martinach.

Grosser Sankt Bernard : die Gebäude und die Pensionsgäste
 

Bernhard von Menthon gründet um 1050 ein Hospiz auf dem Gipfel des Mont-Joux-Passes, das ihm zu Ehren auf Grosser Sankt Bernard umbenannt wurde. Die Mediathek Wallis ladet Sie ein, über ihre audiovisuellen Archive, diesen Treffpunkt und seine vielfältigen Nebenanlagen, die auch heute von tausenden von Touristen und Pilgern besucht werden, zu entdecken.

 

80 Kunsteinbände

80 Kunsteinbände für ein Buch von Maurice Chappaz, « Le papier, le livre »
Vom 15. Oktober bis 30. Dezember 2016 beherbergt die Mediathek Wallis-Sitten in den Räumlichkeiten der Arsenaux eine Ausstellung der ARA Suisse (Association des amis de la reliure d’art). Diese virtuelle Ausstellung begleitet sie.  Sie erlaubt Ihnen, die Realisierungen von Kunsteinbänden aus 8 verschiedenen Ländern zu entdecken. Diese haben sich mit der Herausforderung auseinandergesetzt, von einem gleichen Werk eine eigene, originelle Kreation zu entwerfen. Das Ausgangswerk, beruht auf einem unveröffentlichten Text des Walliser Autors Maurice Chappaz (1916-2009),  illustriert durch Buchmalereien und begleitet von einer Studie von Christophe Carraud.

 

Entdecken Sie die Entstehung dieser Ausstellung
Entdecken Sie die 80 ausgestellten Büchern
Entdecken Sie die Sammlung der Kunsteinbände der Mediathek Wallis-Sitten

 

Die Rohnekorrektionen

Die dritte Rohnekorrektion begann 2009 in der Region von Visp und wird ungefähr 30 Jahre dauern. Diese virtuelle Ausstellung führt uns getanen die Schutzvorrichtungen des Flusses seit dem 19. Jahrhundert vor Augen. Sie lädt uns ein die Rohne von gestern, heute und morgen durch audiovisuelle Archivdokumente zu entdecken.

 

Patois#2 : Die Jagd

 

Ahôoutâ lo pachâ, véïrè lo prèjèin, penchâ por dèmàn.

 

Eine virtuelle Ausstellung rund um das Thema der Jagd, bestehend aus Dokumente in Patois, die sich in der Mediathek Wallis - Martinach befinden, und mit audiovisuellen Archiven illustriert.
Die Suonen des Wallis

 

 

 

Ein mythisches Werk

 

Die Tambouren und Pfeifer des Wallis 

 

Die Tambouren- und Pfeifervereine sind Teil einer aussergewöhnlichen, authentischen, musikalischen Tradition des Wallis und der Schweiz. 

 

Fronleichnam

  


 

Eine religiöse und volkstümliche Tradition

 

Les Tschäggättä

 

 

 
Eine närrische Figur des Lötschentals


 

Traité de gastronomie médiévale de Maître Chiquart 

 

 

Cette exposition basée sur un manuscrit conservé par la Médiathèque Valais-Sion, vous est offerte à l’occasion des VIIèmes Fêtes médiévales de Saillon

 

"Son pa iz alon ki refazon o dzé
Ce ne sont pas les habits qui font la beauté du geai "


 

 

Une exposition autour de la thématique du vêtement, basée sur des documents patois conservés à la Médiathèque Valais - Martigny et illustrée avec des archives audiovisuelles.

Den Inhalt dieser Seite drucken Empfehlen Sie diese Website einem Freund Diese Seite im PDF-Format herunterladen
27
Dienstag
Februar
Brig - Animation
Über uns
© 2013 Médiathèque Valais – Powered by / boomerang