FR| DE |EN
A A
A A
FR| DE |EN
MédiathèqueValais
AccueilOffre culturelleAgenda

Salon Bleu: Begegnung mit Norbert Hummelt, Autor und Kulturjournalist

1922 - Wunderjahr der Worte

Rilke Stiftung Siders

Ein aufschlussreiches Gespräch mit Norbert Hummelt.

1922 ist ein Jahr von unglaublicher schöpferischer Energie: ein Wunderjahr der modernen Literatur. Eine Fülle literarischer Werke erscheint, die den Gang der Weltliteratur verändern. In Paris wartet James Joyce voller Ungeduld auf die ersten Exemplare seines „Ulysses“. Virginia Woolf ist in London dabei, sich ihren eigenen Raum zu erschreiben. Rainer Maria Rilke vollendet, was er einst auf Schloss Duino begonnen hat. Katherine Mansfield steckt ihre ganze Kraft in ihre Short Stories. Und im englischen Seebad Margate findet T.S. Eliot radikale Töne für das widersprüchliche Lebensgefühl des noch jungen 20. Jahrhunderts. Quer durch Europa begleitet Norbert Hummelt diese Autoren und Autorinnen durch ein aufregendes Schaffensjahr und fängt dabei die spannungsgeladene politische Stimmung der Zeit ein.

Moderation: Torsten Hoffmann, Präsident der Rilke-Gesellschaft.

In Zusammenarbeit mit der Rilke Stiftung Siders.

 

Dates

  • ma, le 17.05.2022, 19:00

Organisateur

Mediathek Wallis - Brig

Type d'événement

Conférence

Public cible

Domaines culturels

  • Littérature

Adresse

Schlossstrasse 30
3900 Brig

Téléphone +41 (0)27 607 15 00

Site web http://www.mediathek.ch

Horaires des transports en commun

En poursuivant votre navigation sur ce site, vous acceptez l'utilisation de cookies pour améliorer votre expérience utilisateur et réaliser des statistiques de visites.
Lire les mentions légales ok